Startseite
Über uns
Der Vorstand
Garten gefällig?
So finden Sie uns
Aushänge
Veranstaltungen
Fotoalbum
Kontakt
Downloads
Rund ums Gärtnern
Hilfreiche Tipps
Tipps im Januar
Tipps im Februar
Tipps im März
Datenschutz
Impressum

 

 

 

Den Garten winterfest machen! 

 

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger – der Herbst ist da und es ist Zeit, den Garten winterfest zu machen.

 

Wir haben mal eine kleine „Checkliste“ mit den wichtigsten Punkten, die vor der kalten Jahreszeit erledigt werden sollten, zusammengestellt:

 

1.      Bäume, Sträucher und Stauden zurückschneiden

Obstbäume, Büsche und Sträucher  sollten zurückgeschnitten und von blattlosen  oder abgestorbenen Ästen befreit werden. Für einen Rückschnitt am besten die dicken, alten Äste von unten schneiden.  Der Rückschnitt sollte vor dem ersten Frost gemacht werden, damit die Schnittstellen sich verschließen können. Um Frostschäden bei Rosen zu vermeiden, sollten diese nur zu 1/3 beschnitten werden. Für einen Heckenschnitt ist es bereits zu spät, das sollte auf das kommende Jahr verschoben werden.

2.      Vorhandene Beete pflegen und Blumenzwiebeln setzen

Die verwelkten Pflanzen sollten zurückgeschnitten werden – die Beete können nun ruhen, ein Umgraben ist bis zum Frühjahr nicht notwendig. Kräuter können gut durch Tannenzweige abgedeckt werden (eignen sich auch gut zur Rosenabdeckung). Aufgesammeltes Laub kann ebenfalls gut zur Abdeckung verwendet werden.

 

3.      Nicht winterharte Pflanzen schützen

Kübelpflanzen sollten vor den ersten Frostnächten in eine wärmere Umgebung gebracht werden. Die einjährigen Sommerblumen können direkt in den Kompost. Empfindliche Pflanzen, die ein wenig Kälte vertragen, sollten mit Folie abgedeckt werden – hier das Gießen auch in den Wintermonaten nicht vergessen. 

 

4.      Rasen pflegen

Damit der Rasen in der nächsten Saison wieder schön grün und saftig wird, sollte er noch einmal gemäht und gedüngt werden – z. B. mit Kalk, der führt dem Rasen Nährstoffe zu.

Wichtig: Nach dem Mähen den Rasen gut mit dem Rechen bearbeiten, dann bekommt er genügend Licht und Luft, damit Moos und Blätter entfernt werden. Außerdem wird Schimmel und Fäule vorgebeugt.

 

 

Die Liste hat natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Gern stehen wir bei Fragen und Anregungen zur Verfügung.  

Top
KGV Ibenkamp e.V.  | Webmaster@KGVIbenkamp.de